Teil 2: „Date mit dem Papst“

Folgender Bericht vom ereignisreichen 5. August 2014 traf aus Rom in der Heimat ein:

Foto 3Heute standen auf dem Programm:

Pilgern auf Bayrisch
Pilgern auf Bayrisch

Wir fahren öffentliche Verkehrsmittel in Rom. Bus und Metro ein Abenteuer! Piazza und Basilika d. San Pietro. Eine Stunde Wartezeit war dabei echt super. Kontrollen ohne Probleme, und ohne Sonnenschäden ;). Dann entlang des Fluchttunnels über Castel Angelo zu Mittagspause. Um 15:00 Treffpunkt bei der Piazza Navona, dort kurze Hintergründe zum Platz und ein Cooles Eis. Ab 16:00 waren wir dann zur Begegnung ab 18:00 mit Papst Franziskus auf dem Petersplatz zum einstimmen mit Liedern und Beiträgen. Gemeinsam mit Papst Franziskus beteten wir die Vesper. Um 20:00 machten wir uns auf ein Restaurant für Abendessen zu suchen, nachdem es sehr überfüllt war hatten wir ein „sit-in“Abendessen, mit neuen Freunden aus Baden, vom Restaurant zum goldenen „M“. Wieder mit dem öffentlichen Abenteuerverkehr waren wir um 22:30 wieder am Hotel.

 Beste Grüße

 Ciao Nick & alle anderen Wallfahrer

Fernsehbeitrag des Bayerischen Rundfunks zur Papstaudienz der Ministranten unter: http://www.br.de/mediathek/video/sendungen/nachrichten/deutsche-ministranten-papst-100.html

"Auf geht's zum Papst!"
„Auf geht’s zum Papst!“
"Wir sind da. Fehlt nur noch Franziskus..."
„Wir sind da. Fehlt nur noch Franziskus…“
Alexandra Dehner aus Untergrießbach stellte das Bistum Passau vor.
Alexandra Dehner aus Untergrießbach stellte das Bistum Passau vor.
Franziskus kommt!
Franziskus kommt!
"Viva il Papa!!!"
„Viva il Papa!!!“
Papst Franziskus bekommt das einzig weiße Pilgertuch überreicht.
Papst Franziskus bekommt das einzig weiße Pilgertuch überreicht.
So muss ein "guter Hirte" sein!
So muss ein „guter Hirte“ sein!
Ein unvergesslicher Tag
Ein unvergesslicher Tag

(Fotos: Pfeiffer/Limmer)

Lesen Sie auch

Impuls – 04.04.2020 – Chancen sehen…

Heilige Messe mit Michael Witti LIVE aus der Pfarr- und Wallfahrtskirche Feichten an der Alz …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.