Home | Pfarrei Heiligkreuz

Pfarrei Heiligkreuz

„Wohltätige“ Kräuterbüscherl

115 Kräuterbüscherl hat die Kolpingsfamilie Heiligkreuz für den Festtag „Maria Himmelfahrt“ gebunden. Dafür erhielten sie auch Hilfe einiger Firmlinge. Nun hat sich die Vorstandschaft entschlossen, den Erlös von 330,- Euro zu spenden. 250,- Euro gehen an den Vereins „Kinderdorf Guarabira e.V.“ des Altöttingers Gerd Brandstätter. Er hilft brasilianischen Straßenkindern um …

mehr lesen... »

Abschied von Nikolaus Pfeiffer

Gemeindereferent Nikolaus Pfeiffer hat sich nach fünfjähriger Tätigkeit als Gemeindereferent bei einer Andacht in der Pfarrkirche von den Heiligkreuzern verabschiedet. Es sei eine Zeit in seinem Leben gewesen, die er um nichts in der Welt missen möchte, erklärt der 30jährige. In Heiligkreuz habe er eine sehr aktive Pfarrei erlebt: „Da …

mehr lesen... »

Schulanfänger verabschiedet

Mit einer feierlichen Andacht wurden 19 Vorschulkinder aus dem Kindergarten St. Rupert in Eglsee in die Ferien und den neuen Lebensabschnitt mit dem Schulbeginn verabschiedet. Pfarrer Michael Witti berichtet passend zu den sintflutartigen Regenfällen des Tages von der biblischen Geschichte der großen Flut mit der Arche Noah, beid er am …

mehr lesen... »

Café International der Kolping-Jugend

Es braucht nicht viel um Spaß zu haben. Der Jungkolpingführung aus Heiligkreuz, die den Nachmittag gestalteten reichten auseinandergeschnittene Abflußrohre und ein Ball um beim Café International im Pfarrsaal Trostberg für Stimmung und gute Laune zu sorgen. Auf der aneinandergelegten Bahn musste ein kleiner Ball bis zum Abwurf transportiert werden. Dabei …

mehr lesen... »

Frauen- und Mütterverein im schönen Regensburg

Der Frauen- und Mütterverein Heiligkreuz hat sich auf große Reise begeben. 60 Frauen machten sich mit dem Bus auf den Weg ins Regensburg. Nach einem kurzen Spaziergang über die Steinerne Brücke und einem Besuch im Dom wurde bequem eine Stadtführung per Bahn unternommen. Gestärkt machten sich die Ausflügler nach dem …

mehr lesen... »

Kolping-Maiandacht in Günzelham

Frühsommerliches Wetter lockte etwa 80 Gläubige nach Günzelham um an der Kapelle der Familie Obergröbner eine Maiandacht zu feiern. Dabei wurde nicht nur der Gottesmutter Maria um ihre Fürsprache angerufen, sondern auch dem seeeligen Adolph Kolping gedankt, die beide in ihrem Leben erfahren haben, wie beglückend und folgenschwer die Begegnung …

mehr lesen... »

Erstkommunion in Heiligkreuz

Das Gewinnerteam Jesu besteht in diesem Jahr aus 15 Kindern, neun Mädchen und sechs Burschen, die am Muttertag das erste Mal die heilige Kommunion erhalten haben. „Wer teilt, gewinnt!“ unter diesem Motto stand die Kommunionvorbereitung die im Religionsunterricht von Andreas Döberl und außerhalb von den Tischmüttern und Gemeindereferent Nikolaus Pfeiffer …

mehr lesen... »

Andacht für „Mama Maria“ im Kindergarten Eglsee

Noch bis zum Freitagmittag hat es sehr stark geregnet, so dass sich das Personal des Kindergartens St. Rupert entschied die Maiandacht vom Freien in den Turnraum zu verlegen. Bis auf den letzten Platz war dieser dann auch gefüllt, obwohl die Sonne schon ihre wärmenden Strahlen ausschickte und die Wolken sich …

mehr lesen... »

Firmlinge stellen sich vor

12 junge Christen wollen sich in diesem Jahr in der Pfarrei Wald auf den Weg der Firmvorbereitung begeben. Pfarrer Michael Witti konnte sie der Heiligkreuzer Pfarrgemeinde im Gottesdienst vorstellen. Die Jugendlichen erzählten in Anlehnung an das Schriftwort „Gott nahe zu sein ist mein Glück“ von sich und davon, was „Glück“ …

mehr lesen... »

Kinderkreuzweg am Karfreitag

Etwa 50 Kinder haben sich mit ihren Eltern und Großeltern am Kinderkreuzweg des Familiengottesdienstteams beteiligt. Der Chamäleonvogel, der sein Federkleid je nach Stimmung von bunt in Grautöne verändern kann, begleitete die Kinder sinnbildlich auf dem Weg, mit verschiedenen Stationen. Der Vogel, der über Gott ganz genau Bescheid weiß, berichtete, dass …

mehr lesen... »

Polizei im Kindergarten

Es war kein Notfall als Polizist Michael Doppelberger von der Polizeiinspektion Trostberg im Kindergarten St. Rupert in Eglsee auftauchte. Er war zu Gast um den Vorschulkindern von seiner Arbeit  zu berichten. Die „schlauen Füchse“ wie die Vorschulkinder genannt wurden, waren schon gut vorbereitet. Michael Doppelberger zeigte den Kindern nicht nur …

mehr lesen... »

Fastensuppe der Kolpingfamilie

Zum Familienfastensonntag servierte die Kolpingfamilie Heiligkreuz köstliche Suppen, von denen die etwa 200 Anwesenden auch kräftig Nachschlag verlangten. Schließlich waren in den rund 20 Töpfen verschiedenste Arten von Kartoffel-, Tomaten-, Kürbis- und weiteren Gemüsesuppen. Die Anwesenden konnte sich mit den kräftigen und wohlschmeckenden Suppen stärken und ein Essen in Gemeinschaft …

mehr lesen... »

Kinder feiern das Wunder der Heiligen Nacht

Mit einem Besuch des Krippenspieles begannen viele Heiligkreuzer Kinder und Familien ihren heiligen Abend. In diesem Jahr erzählten die Sterne ihre Version der Geschehnisse vor über 2000 Jahren. Die Sterne würden in die Nacht ihr Licht entsenden und so die Dunkelheit erhellen, erklärt Pfarrer Michael Witti. Jesus sei so ein …

mehr lesen... »

Kindergarten verabschiedet Ludwig Hartl

„Die Kinder sind mir ein Anliegen. Sie sind für mich nicht nur eine Ziffer oder ein Aktenzeichen. Darum habe ich die Arbeit im Kindergarten gerne gemacht.“ so Ludwig Hartl, der nach 28 Jahren ehrenamtlicher Verwaltungstätigkeit im Kindergarten St. Rupert in Eglsee in den wohlverdienten Ruhestand geht. Viele Jahre hat er …

mehr lesen... »

Kolping-Gedenktag mit Neuaufnahme

Mit einem Jugendgottesdienst wurde in der Pfarrkirche Heiligkreuz der Kolping-Gedenktag gefeiert. Dabei konnte Vorstand Ingrid Tatz ein neues Mitglied in die Kolpingsfamilie aufnehmen. Delia Weber bekräftigte die Mitgliedschaft mit „Treu Kolping – Kolping Treu“.  An diesem Abend war es für die Kirchenbesucher nicht einfach in die Kirche zu kommen. Hier …

mehr lesen... »

Adventsbasar im Pfarrhaus

Einen ganzen Vormittag sind die Frauen des Frauen- und Müttervereins Heiligkreuz zusammengekommen und haben insgesamt an die 85 Advents- und Türkränze gebunden, die am Adventsbasar verkauft wurden. Reger Andrang herrschte um schöne Dekorationen, Weihnachtskarten, festliche Kerzen und allerhand kleine Handarbeiten im Pfarrhaus zu erstehen. Auch die Buchverkaufsausstellung war rege besucht. …

mehr lesen... »

Förderverein hat neue Vorstandschaft

Bei der vergangenen Jahreshauptversammlung des Fördervereins des Kindergartens St. Rupert in Eglsee stand als Hauptpunkt die Neuwahl der Vorstandschaft auf der Tagesordnung. Im Amt bestätigt wurde Veronika Richters. Monika Egginger als zweiter Vorstand trat nicht mehr zur Wiederwahl an. Dafür wurde bisherige dritte Stellvertreterin zur zweiten Stellvertreterin aufgerückt. Komplettiert wurde …

mehr lesen... »

Martinsfeier der Mutter-Kind-Gruppe

Nicht nur Mütter und Kindern sondern auch die Väter sind zum Martinszug der Mutter-Kind Gruppe auf den Empl-Hof nach Kaps gekommen. Nach kurzem Laternenzug mit Liedern wurde zu Ehren des römischen Soldaten, der später zum Bischof geweiht wurde, das Martinsspiel durch die Kinder aufgeführt. Hannah Richters stellte dabei den St. …

mehr lesen... »

Kinder feiern den heiligen Martin

Die selbstgebastelten Laternen leuchten und alle Kinder und Eltern haben sich am Sportplatz Eglsee zum jährlichen Martinsumzug aufgestellt. Mit Gesang und der musikalischen Unterstützung folgten alle Georg Sperger als St. Martin auf seinem Pferd „Pauli“ zum Kindergarten. Auf der Kindergartenwiese fand das Martinsspiel statt. Am Feuer wartete der Bettler (Jan …

mehr lesen... »

Martinssingen des Kindergartens im Altenheim

In frühere Zeiten wurden die Senioren vom Senioren- und Pflegeheim PurVital beim Martinssingen zurückversetzt. Ein Schmunzeln und Lächeln zauberten die Kinder aus dem Kindergarten St. Rupert in Eglsee auf die Gesichter als sie ihre Martinslieder lauthals sangen. Auch ein kleiner Umzug wurde durch das Seniorenheim veranstaltet und dafür die Zimmer …

mehr lesen... »