Home | Schlagwortarchiv: Flüchtlinge

Schlagwortarchiv: Flüchtlinge

Kann man aktuell Oster als „Fest des Lebens“ feiern? (Predigt M. Witti)

Meine Lieben, können wir heute wirklich Oster, das Fest des Lebens, feiern? Die Welt um uns herum scheint vielerorts doch immer mehr in eine Kultur der Gewalt und des Todes zu verfallen. Die Anschläge von Brüssel, bei denen auch eine 29-jährige Frau aus Aachen unter den Opfern ist, lassen uns …

mehr lesen... »

„Was wird das neue Jahr bringen?“ – Predigt (Witti)

Meine Lieben, unüberhörbar hat hier bei uns und überall in der Welt das Neue Jahr begonnen. Silvesterraketen, Böller, Kracher und darüber erhabener Glockenklang. Mit ausgelassener Freude haben die Menschen so das Jahr 2016 nach Christi Geburt begrüßt. Was wird es uns bringen, dieses neue Jahr? Was wird es bringen für …

mehr lesen... »

„Café International“ – Fremde werden Freunde

Einander begegnen, sich kennenlernen, gemeinsam einen Nachmittag verbringen, essen und hören– beim elften Café International kamen im Pfarrzentrum St. Andreas auch diesmal wieder Menschen aus den unterschiedlichsten Kulturkreisen zusammen und nicht nur um Vorurteile abzubauen, sondern um einfach nur Spaß miteinander zu haben. Die Kirchturmglocken der Pfarrkirche St. Andreas schlagen …

mehr lesen... »

Franziskus: „Handelt endlich!“ – Predigt 26. Sonntag im Jahreskreis (Witti)

Meine Lieben, das ist schon starker Tobak, der uns heute hier aufgetischt wird: „Ihr Reichen, weint nur und klagt … Noch in den letzten Tagen sammelt ihr Schätze. Aber der Lohn der Arbeiter, die eure Felder abgemäht haben, der Lohn, den ihr ihnen vorenthalten habt, schreit zum … Ihr habt …

mehr lesen... »

„I kann fliagn“ – Eindrücke von der Flüchtlingsarbeit vor Ort

Ein beeindruckender Film über die Flüchtlingsarbeit hier ganz im Süden des Bistums Passau ist im Auftrag der Bischöflichen Pressestelle entstanden und kann hier gesehen werden. Benedikt Gradl, Journalist bei der Bischöflichen Pressestelle in Passau, hat spontan seine Eindrücke nach den Dreharbeiten so zusammengefasst: „Ich durfte diese Woche im Pfarrverband Feichten …

mehr lesen... »

Franziskus: „Händler des Todes verewigen den Krieg“ (Predigt)

Predigt zum 22. Sonntag im Jahreskreis 2015 – Lesejahr B – Pfr. Michael Witti Meine Lieben, „Sie sagen das eine und tun das andere…“ – Bei diesem klaren Spruch kommt mir so manches in den Sinn. Mir fallen manche billige Werbeversprechen ebenso ein, wie – meist verspätete – Betroffenheitsbekundungen unserer …

mehr lesen... »

Predigtgedanken zu Maria Himmelfahrt und Bildergalerie

Pfarrgemeinde Feichten/Kaunertal Vorabendmesse zum Hochfest „Maria Himmelfahrt“ 2015 an der Kapelle des Gepatschhauses (Pfr. M. Witti)   Meine Lieben, ich hab sie selbst leider nie kennenlernen können, die „Desch’n-Mutter“, meine Urgroßmutter, aber ich hätte es sehr gern. Sie muss eine unendlich liebenswerte, aber auch starke Frau gewesen sein. 16 Kindern …

mehr lesen... »

Kolpingjugend engagiert sich für junge Flüchtlinge

Die Jugendgruppe mit 13 und 14jährigen Jugendlichen der Kolpingsfamilie Heiligkreuz hat sich mit den derzeit neun unbegleiteten minderjährigen afghanischen Flüchtlingen, die auf dem Gelände des Kreiskrankenhauses Trostberg untergebracht sind auf der Wiese am AWO-Hort getroffen um miteinander zu spielen. Während sie bei Fußball, Frisbee und Federball kaum in Erklärungsnot gekommen sind, …

mehr lesen... »

Wunder geschehen – trotz menschenverachtender Parolen

Predigt zum 17. Sonntag im Jahreskreis 2015 – Lesejahr B – Pfr. Michael Witti Meine Lieben, ich bin seit einiger Zeit bei Facebook. Alle, die meine Nachrichten sehen können und deren Nachrichten ich sehen kann, werden dort „Freunde“ genannt“. Im Handumdrehen hatte ich da ein paar Hundert „Freunde“. In den …

mehr lesen... »

„Bayerisches“ Café International

Zünftig bayrisch ging es am vergangenen Wochenende beim fünften Café International zu. Die in Trostberg und Wäschhausen lebenden Asylbewerber und Flüchtlinge staunten nicht schlecht als die Trostberger dem Motto entsprechend in Dirndl und Lederhosen gekleidet aufmarschiert sind. Bei Brezel und Obatzn, Zwetschgendatschi und Gugelhupf lies es sich besonders gut plaudern. …

mehr lesen... »

Firmvorbereitung angelaufen

Über 50 junge Christen aus den Pfarreien Feichten, Hart, Heiligkreuz und Wald haben sich im Walder Pfarrsaal getroffen. Sie alle wollen sich auf die Firmung im September bewusst vorbereiten. Um sich im Alter von rund 14 Jahren bewusst und eigenständig für die bewusste Mitgliedschaft in der Kirche entscheiden zu können, …

mehr lesen... »

Kolping: Schneespaß mit Flüchtlingen

Die Kolpingsfamilie Heiligkreuz hat einen Wintersportnachmittag für die Asylbewerber angeboten. Nicht nur die in Wäschhausen untergebrachten Flüchtlinge aus Afghanistan, Syrien und Eritrea sind der Einladung gefolgt, sondern auch die in Trostberg untergebrachten jungen Männer und die erst kürzlich eingetroffene Familie mit ihren Kindern. Die meisten unter ihnen kennen zwar Schnee, …

mehr lesen... »

Kolping: „Café International“

Mit der überaus großen Teilnahme am ersten Cafe International haben die Organisatoren der Kolpingsfamilien Trostberg und Heiligkreuz nicht gerechnet. Eine bunte Mischung der Trostberger und Wäschhauser Asylbewerbern, sowie interessierten und aufgeschlossenen Trostbergern fanden sich im Pfarrheim St. Andreas ein um sich kennenzulernen und auszutauschen. Schnell kamen dabei Jung und alt, …

mehr lesen... »

Kolping kickert mit Flüchtlingen

Nachdem der Spieleabend im Asylbewerberheim Wäschhausen ein voller Erfolg war, konnte nun mit weiteren Spielgeräten die Langeweile vertrieben werden. Voller Vorfreude halfen die jungen Männer beim Ausladen von Tischtennisplatte und Kicker und ließen es sich nicht nehmen die ersten Turniere auszutragen, wobei auch Bürgermeister Karl Schleid hinter dem Tischtennistisch aktiv war.  …

mehr lesen... »

„Menschwerdung“ – Predigt zum Hochfest der Geburt des Herrn

Meine Lieben, was feiern wir denn heute? Diese Frage erscheint unsinnig angesichts der Häuser, Straßen und Kirchen, die im festlichen Weihnachtsglanz erstrahlen. Aber gerade angesichts dieses festlichen Glanzes wird das Eigentliche, das unscheinbare Zentrum dieses Festes, oft nur noch zur romantisch verklärten Nebensache. Was feiern wir heute? Eine Pressemeldung dieser …

mehr lesen... »

„Kirche ohne Grenzen und Mutter aller“ (Papst Franziskus)

Predigt zum Kirchweihfest 2014 in der Pfarrkirche Heiligkreuz (M. Witti) Meine Lieben, „Was ist Kirche?“ – Diese Frage beschäftigt mich heuer am Kirchweihfest noch eindringlicher als sonst. Am Freitag war (hier) in Heiligkreuz eine außerordentliche Bürgerversammlung. Anlass waren die maximal 35 Flüchtlinge, die als Asylbewerber zum 1. Advent in die …

mehr lesen... »

„Sind Flüchtlinge auch Schwestern und Brüder?“

Predigt zum 26. Sonntag im Jahreskreis 2014 – Lesejahr A (Pfr. Michael Witti) Meine Lieben, Kinder flitzen durch die feiernden Menschen, toben sich in der Hüpfburg aus, lachen herzlich und strahlen dabei übers ganze Gesicht. Es ist eine ausgelassene Stimmung, wie ich sie von unseren Pfarr- und Kindergartenfesten her kenne. …

mehr lesen... »