Maibaum im Kindergarten Wald

Nachdem das Thema zwischen Ostern und Pfingsten im Kindergarten “ Bei uns in Bayern“ heißt, wurde auch am 1. Mai ein Maibaum aufgestellt. Nach altem  Brauch wurde der Maibaum von Georg Stockner und seinem Stammtisch geklaut. Außerdem kamen auch noch die Walder Erstklässler und klauten die Maibaumtafeln. Die Tafeln konnten wir gegen 23 Eis auslösen.  Das fand die erste Klasse super.

Auch der Maibaum fand sich am 1. Mai wieder ein. Die Diebe brachten den geschmückt Maibaum mit Blasmusik wieder zurück. Nach einem zünftigen Ständchen der Blasmusik sangen die Kindergartenkinder bayrische Lieder und machten ein bay. Tänzchen. Anschließend waren alle zu einem bay. Frühschoppen mit Weißwürste und großen Brezen eingeladen.

Lesen Sie auch

St. Martin für die Eltern in Wald abgesagt

Obwohl der Martinszug am Abend mit den Eltern abgesagt wurde, haben die Kinder doch ein …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.