Gottesdienst mit vielen „Talenten“ zum TSV-Jubiläum

_DSC0027Das 50. Gründungsjubiläum des TSV-Heiligkreuz begann am 22. März 2014 um 17.00 Uhr mit einem Festgottesdienst der ganz besonderen Art. Mitglieder aller Sparten des Vereins waren mit den Abordnungen der Ortsvereine und vielen Heiligkreuzern zu diesem Dankgottesdienst gekommen. Gemeindeassistent Nikolaus Pfeiffer und sein Studienkollege Klemens Fastenmeier umrahmten die Feier mit mitreißenden Liedern.

In der Predigt lud Pfarrer Michael Witti junge Sportler der einzelnen Sparten ein, zu zeigen, was sie so gern machen und zu erzählen, was ihnen die Zugehörigkeit zum Verein bedeutet. Da wurde stolz erzählt, dass Papa der Trainer ist, mit dem man gern Tennis spielt, oder wie Jung und Alt bei den Stockschützen zusammen antreten. Zielgenau schlidderte dabei dann auch ein Eisstock durch den Mittelgang der Kirche. Begeistert wurde auch vom Turnen berichtet, oder von einem Tor, das noch kurz vor dem Gottesdienst bei einem Spiel geschossen wurde. Das alles spiegelte wieder, was das Evangelium von den anvertrauten Talenten heute konkret zeigen kann. Jede und jeder hat von Gott Talente bekommen. Wichtig ist, dass die Menschen diese Talente nicht verkümmern lassen, sondern füreinander und für eine bessere Welt einsetzen.

Im Anschluss an den Gottesdienst ging die Feier in der Heiligkreuzer Turnhalle noch lange weiter.    (Fotos: Limmer)

_DSC0043_DSC0045

 

Lesen Sie auch

Anmeldung Kindergarten 2020/21

Die Kindergarten- und Krippenanmeldung für das Kindergartenjahr 2020/2021 findet am 22. April 2020 von 14:00 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.