Fünf neue Ministranten in Wald

Die neuen Walder Ministranten (vorne, von links): Jonas Weber, Franziska Haringer, Marlene Rausch, Veronika Haringer und Lukas Schneider zusammen mit (hinten, von links) Pfarrvikar Pater Nelson Parakkadath, und den Oberministranten Matthias Huber, Johanna Kobler und Stefan Kirchner.
Die neuen Walder Ministranten (vorne, von links): Jonas Weber, Franziska Haringer, Marlene Rausch, Veronika Haringer und Lukas Schneider zusammen mit (hinten, von links) Pfarrvikar Pater Nelson Parakkadath, und den Oberministranten Matthias Huber, Johanna Kobler und Stefan Kirchner.

Zum Christkönigsfest wurden in der Pfarrgemeinde „St. Erasmus“ in Wald fünf Ministranten neu in die Schar der Messdiener aufgenommen und drei langjährige Ministranten verabschiedet. Die Ministranten übernehmen im Gottesdienst wichtige Aufgaben, so Pfarrvikar Pater Nelson Parakkadath. Der Text des Eingangsliedes „Von einander lernen, miteinander umzugehen“, habe einen hohen Stellenwert in der Ministrantengemeinschaft, so Gemeindereferent Nikolaus Pfeiffer. Ministrant sein verlange Mut und Entschlossenheit und ist ein wichtiger Teil vor allem in unserer Glaubenskultur. Ministrant sein ist mehr als nur in einem Verein dabei zu sein, so Pfeiffer, der auch die Eltern dazu ermunterte, hinter der Ministrantentätigkeit ihrer Kinder zu stehen. Die fünf Ministranten, Franziska Haringer, Veronika Haringer, Marlene Rausch, Lukas Schneider und Jonas Weber, stellten sich dann den Kirchenbesuchern namentlich vor, ehe sie lautstark auf die Frage Pater Nelsons mit den Worten „Ja ich bin bereit“ ihre Bereitschaft zum Dienen am Altar bekundeten. Umgehängt erhielten die neuen Minis die gesegneten Ministrantenplaketten, sowie den Ausweis und je ein orangefarbenes T-Shirt wurde unter Applaus der Kirchenbesucher ausgehändigt. Der Ministrantenchor unter Leitung von Claudia Straßner und Gemeindereferent Nikolaus Pfeiffer umrahmte schwungvoll musikalisch die Messfeier, in der sich die Ministranten gleich einbrachten. – Mit kleinen Geschenken wurden drei langjährige Messdiener aus der Schar der Ministranten verabschiedet und ihnen gedankt. Es sind dies Anna-Katharina Mikulik nach sechs Jahren, Simon Niedersteiner nach acht Jahren und Tanja Obermaier nach sechs Jahren. Insgesamt zählt die Walder Ministrantenschar 27 Mädchen und Buben.

3(Text/Bilder: Wastl)

Lesen Sie auch

Alle Kinder dürfen wieder in den Kindergarten Wald gehen

In der Mitteilung des  Staatsministerium für Gesundheit und Pflege  am 17.Juni 20 wurde erklärt: Für …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.