Home | Michael Witti

Michael Witti

Dank an Ehrenamtliche

Eine kleine Auswahl von vielen Pfarrangehörigen in der Pfarrei Hart, die langjährig im Ehrenamt tätig sind, nahm die Kirchenverwaltung und der Pfarrgemeinderat zum Anlass, ihre geleistete Arbeit zum Wohle der Kirche und Pfarrei öffentlich zu ehren. Während die Pfarrgemeinderatsvorsitzenden Christine Fischer und Elke Niehage einen kleinen Rückblick auf die ehrenamtlichen …

mehr lesen... »

Feichtener Senioren feiern Fasching

Recht viel Freude hatten die etwa 50 Senioren aus Feichten beim Seniorenfasching im Gasthaus Feichten. Amüsant, witzig und unermüdlich sorgte Alfred Geierstanger aus Kirchanschöring mit Gitarre und Ziach für Lacher am laufenden Band, Unterhaltung, Kurzweil, Schunkelrunden und gemeinsames Singen. Unterbrochen wurde er nur von den Sketchen des Seniorenteams. Hier sorgte …

mehr lesen... »

Fasching der Mutter-Kind-Gruppe

Farbenfroh ging es beim Fasching der beiden Mutterkindgruppen Heiligkreuz zu. Erstmals haben die beiden Gruppen mit 17 Müttern und 18 Kindern von Tanja Winkler und den sechs Müttern mit ebenso vielen Kindern von Sandra Wallner gemeinsam in der Turnhalle gefeiert. Die kleinen Schmetterlinge, Prinzessinnen, Feuerwehrmänner und Batmanns haben vergnügt miteinander …

mehr lesen... »

Heiterer Senioren-Fasching

Einen recht vergnüglichen Faschingsnachmittag konnten etwa 55 Heiligkreuzer Senioren im Gasthaus Beilmaier in Lindach verleben. Das Organisationsteam hat wieder einen bunten Strauß voller Heiterkeiten mitgebracht und verteilt. Im „Wallfahrtssketch“ beteten die Wallfahrerinnen zum „verführerischen Sankt Schikanus“ und erflehten sich einen Mann, bei dem sie so manches Manko wie Zahnlücken, X-Beine, …

mehr lesen... »

Grandioses Lichmess-Konzert

Eines der wohl schönsten und hochwertigsten geistlichen Konzerte fand zum Abschluß der Weihnachtszeit in der Pfarr- und Wallfahrtskirche Feichten statt. Zu Gast war der Konzertchor der Jugendkantorei Schlägl. Sie haben die weite Anreise von über zweieinhalb Stunden nicht gescheut, auch wenn draussen Schneegestöber herrschte. Drei Monate dauert es, damit so …

mehr lesen... »

Bücherei Feichten – ein Erfolgsmodell

Die katholische öffentliche Bücherei Feichten kann auf ein arbeitsintensives und erfolgreiches Jahr zurückblicken. Für ihre gute Arbeit und die Ausstattung hat sie zudem das Büchereisiegel in Silber erhalten. Drei Öffnungszeiten bietet die Bücherei pro Woche an, zudem Sonderzeiten für Grundschulklassen, Kindergarten und die Mutterkindgruppe, die regelmäßig in die Bücherei kommen. …

mehr lesen... »

Sternsinger mit großartigem Sammelergebnis

In den ersten Tagen des neuen Jahres waren in Wald wieder die Sternsinger unterwegs. Sie brachten Gottes Segen in die Häuser und Wohnungen und sammelten für das Kindermissionswerk. Es waren 18 Sternsinger unterwegs in fünf Gruppen. Das Motto der diesjährigen Sternsingeraktion war: „Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit!“ Der …

mehr lesen... »

Stephanusplakette für Hilde Glonecker

Hilde Glonecker wurde von Bischof Dr. Stefan Oster mit der Stephanusplakette ausgezeichnet. Damit wurde die engagierte Feichtnerin, die sich über die letzten Jahrzehnte hinweg durch ihren vorbildlichen Einsatz große Verdienste erworben hat, mit der höchsten kirchlichen Auszeichnung für ehrenamtliche Tätigkeiten geehrt. Sie ist bisher erst die zweite Feichtnerin nach Sebastian …

mehr lesen... »

Krippenfeier mit Schattenspiel

„Es liegt was in der Luft“ so begann das Schattenspiel zur Kinderkrippenfeier in der Pfarrei Heiligkreuz. Hier hatte das Familiengottesdienstteam die Darsteller selbst gebastelt und die Geschichte vorgelesen, der alle gespannt lauschten. Die in Israel lebende alte weise Schnecke Sofia machte sich bedächtig und langsam auf den Weg nach Bethlehem …

mehr lesen... »

„Echtes Christkind“ bei Krippenfeier

„Ihr Kinderlein kommet!“ diesem Ruf folgten viele Kinder, die sich am Krippenspiel zur Kinderchristmette beteiligten. In diesem Jahr gab es erstmals bei Maria und Josef nicht eine Puppe, die in die Krippe gelegt wurde. Diese ehrenvolle Aufgabe übernahm der kleine Hansi Huber jun., im Alter von zweieinhalb Monaten in den …

mehr lesen... »

Klopfersinger für guten Zweck unterwegs

Dass der Kinder- und Jugendchor nicht nur zu Gottesdiensten singen kann, hat er eindrucksvoll beim Klopfersingen bewiesen. Die 16 Kinder, als Hirten verkleidet und mit Sicherheitswesten ausgestattet, zogen im Ort Feichten von Haus zu Haus, um ihre Klöpfellieder zu singen. Sie baten auch bei Pfarrer Michael Witti um eine milde …

mehr lesen... »

Neue Kolping-Mitglieder

Acht neue Mitglieder konnte die Kolpingjugend vor Kurzem beim Gottesdienst zum Adolph Kolping Gedenktag in ihren Reihen aufnehmen. Seit einiger Zeit besuchen die jungen Mädchen und Jungs regelmäßig die Gruppenstunden und erfahren dort über das Leben ihres Vorbildes, wobei auch Spiel und Spaß in der Gemeinschaft nicht zu kurz kommen. …

mehr lesen... »

Kolping: Adventliches Café-International

Weihnachtliche Stimmung kehrte beim Café International im Pfarrsaal St. Andreas am zweiten Adventswochenende ein. Dazu trug hauptsächlich die Truchtlachinger Stubnmusik bei, die in der aktuellen Besetzung seit fünf Jahren gemeinsam spielt. Dabei gab es auch eine Geschichte zum Thema „Erwartung und Vorfreude“, die von Asylbewerbern selbst in Deutsch, Urdu, Farsi …

mehr lesen... »

Jahreshauptversammlung Frauen- und Mütterverein

Besonders die Ehrungen der Geburtstagskinder standen bei der Jahreshauptversammlung des Frauen- und Müttervereins im Gasthaus Beilmaier in Lindach auf dem Programm. Gemütlich ging es bei der anschließenden Adventsfeier zu. Etwa 90 Mitglieder lauschten dem Jahresbericht von Christa Oettl. Sie berichtete ausführlich von den verschiedenen Unternehmungen wie Faschingskranzl, Kaffeekranzl, den Ausflügen …

mehr lesen... »

Kolping-Aktion: „Mein Schuh tut gut“

Wie eine Familie wachsen auch die Kolpingsfamilien Trostberg und Heiligkreuz immer mehr zusammen. Nicht nur das Café International wird gemeinsam organisiert, sondern auch bei der Aktion „Mein Schuh tut gut“ geht man gemeinsame Wege. Schon im Oktober hat die Trostberger Kolpingsfamilie St. Andreas einen Abgabetag für gebrauchte Schuhe angeboten. Bei …

mehr lesen... »

Frauenbund besucht KZ-Gedenkstätte

13 Teilnehmerinnen beteiligten sich am Besuch des Frauenbundes Feichten in der KZ-Gedenkstelle Mühldorf-Hart. Rund zwei Stunden erkundeten sie das Gelände auf dem etwa 1800 Häftlinge beim Bau von Hallen, die nie fertig gestellt wurden starben. „Wir wissen viel zu wenig über die KZ-Vergangenheit. Es ist viel in unserer Gegend passiert, …

mehr lesen... »

Abschied und Neubeginn bei den Ministranten

Beim Familiengottesdienst wurden drei neue Ministranten in die Schar der Messdiener aufgenommen. Gemeindereferentin Ulrike Werkstetter und Pfarrvikar Subin Mattathil freuten sich über Christian Freutsmiedl, Sophie Daschiel und Veronika Holzner, die sich nach ihrer Erstkommunion im Frühjahr für diesen Dienst entschieden haben. Gleichzeitig nahmen aber auch sechs langjährige Ministranten Abschied auf …

mehr lesen... »

Kinderbibeltag

„Abraham und Sara“ war das Thema des Kinderbibeltages in Heiligkreuz, mit dem sich die Kinder einen Vormittag lang auseinandersetzen durften. Schon seit vielen Jahren wird der schulfreie Tag am Buß- und Bettag sinnvoll genutzt. Hierbei ist dem Familiengottesdienstteam, welches den Tag gestaltet wichtig die Kinder an Bibel und Glauben heranzuführen. …

mehr lesen... »

Kochkurs beim Frauenbund

Jürgen Angsüsser gab den Frauen vom Walder Frauenbund Tipps und Tricks für ein festliches Menü. 18 Frauen wurden dabei in die Geheimnisse der klassichen Kochkunst eingewiesen. Wie zaubert man eine gebundene Hühnersuppe? Wie rolle ich klebrigen Kartoffelteig ohne Sauerei? Warum kann man statt Rotwein auch Glühwein in die Soße geben? …

mehr lesen... »