Home | Michael Witti

Michael Witti

Feichtener Pfarrgemeinderat nimmt Arbeit auf

An den Pfarrgemeinderatswahlen beteiligen sich in der katholischen Pfarrgemeinde Feichten 47,9 Prozent der wahlberechtigten Katholiken. Kürzlich trafen sich die neu- und teils wiedergewählten Mitglieder zu ihrer konstituirenden Sitzung. Unter der Leitung von Gemeindereferentin Ulrike Werkstetter wurden die Ämter im Rat neu besetzt. Das Team unter Vorsitz von Heidi Zenz bilden …

mehr lesen... »

Ostern und mein ungelebtes Leben – Osterpredigt

Meine Lieben, „Ihr Christen mit Eurem Leben nach dem Tod. Das ist doch nur eine fromme Vertröstung aufs Jenseits …“ Das hat gesessen. Es ist schon einige Jahre her, dass ich diesen Satz gehört habe, aber er berührt mich noch heute. Ist Ostern wirklich nur eine fromme und letztlich billige …

mehr lesen... »

Predigt zur 10. Bauernwallfahrt in Altötting – 5. Fastensonntag 2018

Hochwürdigster Herr Bischof, meine Lieben, „Heute schon die Welt verändert?“ – Mit dieser Frage konfrontiert uns am heutigen Sonntag das bischöfliche Hilfswerk MISEREOR. Im Rahmen dieser Aktion, bei der die deutschen Katholiken heuer schon zum 60. Mal zugunsten von Hilfsprojekten für die Ärmsten der Armen spenden, ist ja auch Bischof …

mehr lesen... »

Vorösterliche Andacht der Grundschüler

„Ich bin für dich da“, unter diesem Motto stand die kleine Passionsandacht kurz vor den Ferien in der Grundschule Heiligkreuz. Religionslehrer Andreas Döberl erzählte dabei die Geschichte eines Wanderes, der mit einem Zauberstein und der Gemeinschaft des Suppe eine gute Suppe kochen konnte. Die Kinder lasen Fürbitten vor und die …

mehr lesen... »

Neuer Pfarrgemeinderat hat sich konstituiert

Der Pfarrgemeinderat Heiligkreuz fand sich zur konstituierenden Sitzung zusammen. Das Gremium wählte Christine Blüml zur ersten Vorsitzenden, Christa Kellner zur zweiten Vorsitzenden und Marlene Hurmer zur dritten Vorsitzenden. Christine Limmer übernimmt das Amt des Schriftführers. Weiter gehören dem Gremium neben Pfarrer Michael Witti, Pater Nelson und Gemeindereferentin Ulrike Werkstätter, Renate …

mehr lesen... »

Prächtiger Osterbrunnen geschmückt

Den fleißigen Händen der 19 Heiligkreuzerinnen ist es zu verdanken, dass der Osterbrunnen am Dorfplatz vor der Brunnen prächtig geschmückt wurde. Im Vorfeld kümmerte sich Rosmarie Freutsmiedl um die vielen Buchszweige die benötigt werden. Stundenlanges Binden der Buchsgirlanden teils bei Schneefall folgte und wurde von der Familie Hechenberger mit einer …

mehr lesen... »

Fastensuppe der Ministranten

Die Gasthausküche wurde von den Feichtner Ministranten zur Suppenküche umfunktioniert. Verschiedenste Suppen wie Kartoffel-, Kürbis-, Brokkoli-, Zuccini- und Gemüsesuppe wurden dort wieder erwärmt und an die Gäste ausgegeben. 30 Liter der wohlschmeckenden Fastensuppe wanderten in die Suppenteller. Hanna und Lena Stadolka, Hannes Kreuzeder und Teresa Zenz (Foto) freuten sich über …

mehr lesen... »

Fastensuppenaktion der Kolpingsfamilie

840,- Euro waren im Spendentopf der Kolpingsfamilie Heiligkreuz beim Fastensuppenessen zu finden. Dem voraus ging ein Familiengottesdienst mit der musikalischen Begleitung vom Lindacher Kinderchor. Fleißige Helfer hatten zum 33. Mal unterschiedlichsten Suppen gekocht und nach dem Motto „Gutes tun aus Prinzip“ angeboten. Dabei war es selbstverständlich, dass alle Plätze im …

mehr lesen... »

Pfarrgemeinderatswahl in Wald/Alz

In der Pfarrgemeinde Wald ließen sich trotz vieler Bemühungen nur vier Kandidaten finden. Die Wahlbeteiligung lag dort bei 31 Prozent. Franz Mannseicher erhielt 230 Stimmen, Silvia Lichtenberger 219 und auf Herbert Schwoshuber und Markus Westner entfielen jeweils 204 Stimmen. (Text: Schwoshuber/Bild: red.)

mehr lesen... »