Home | Pfarrei Hart | Bergmesse mit künftigem Primizianten

Bergmesse mit künftigem Primizianten

2Unter Gottes freiem Himmel inmitten der Schöpfung feierten rund 80 Personen aus dem Pfarrverband Feichten, Hart/Alz, Heiligkreuz und Wald/Alz auf 1150 Höhenmeter vor der Hubertuskapelle am Spumberg in Adnet im Tennengau die diesjährige Bergmesse. 13Die Hubertuskapelle am Wanderweg hinauf zum Schlenken, dem Hausberg von Adnet, wurde im Jahre 1978 von sechs Jägern errichtet. 7Organisiert und durchgeführt wurde die Messfeier vom Harter KAB-Ortsverband. Bei herrlichem Herbstwetter zelebrierte Präses Pfarrer Michael Witti auf diesem wunderbaren Platz zusammen mit dem in Hart/Alz beheimateten Diakon Alexander Haas die Bergmesse. 15Pfarrer Witti stellte den Anwesenden Alexander Haas als Harter Priminzianten für Juli 2017 vor. 8„Was wirklich wichtig ist im Leben“, das stand im Mittelpunkt der Bergpredigt von Pfarrer Witti. 4Anhand von Liedblättern sangen die Teilnehmer Lieder aus dem Gotteslob. Nach der Messfeier fuhr der Bus zum Berggasthaus „Alpenrose“, wo das Mittagessen im Freien eingenommen wurde. Genießen konnte man hier die atemberaubende Aussicht auf die Berge rund um Hallein. 10Zum Nachmittagskaffee kehrte man im Gasthof in Zillreith ein. Der Nachmittag stand zur freien Verfügung, wobei der eine oder andere sich aufmachte zu einer Bergwanderung auf den 1.648 Meter hohen Schlenken, dem Hausberg von Adnet.    

14(Text/Bilder: Wastl)

Lesen Sie auch

Flohmarkt

Flohmarkt Rund ums Kind in der Kita Am Spielberg /Hart Wann: 6. Oktober 2018 9.00-11.30 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.