Festliche Kirchenmusik am Weißen Sonntag

P1300822Am 2. Sonntag, der Osterzeit, 27. April 2014, dem „Weißen Sonntag“, feiert auch die Pfarrgemeinde Feichten ein weltumspannendes Ereignis mit: die Heiligsprechung der beiden großen Päpste des 20. Jahrhunderts, Johannes XXIII. und Johannes Pauls II. Den Festgottesdienst, der am Sonntagabend um 19.00 Uhr in der Heiligkreuzer Kirche gefeiert wird, umrahmt der Feichtener Kirchenchor mit der kleinen Orgelsolomesse „S. Johannis“ für Chor, Orgel und Streichquartett von Joseph Haydn. Außerdem wird das „Laudate Dominum“ von Wolfgang Amadeus Mozart für Sopran, Chor, Streicher und Orgel und auch das „Arioso“ („Dank sei dir Gott“) von Georg Friedrich Händel für Bass, Trompete und Orgel zu hören sein.

Ausführende sind der Feichtener Kirchenchor und die Mädchenschola, Rosi Grafetstetter (Sopran),  Silvia Meindl (Alt), Hans Zenz (Tenor) und Dr. Günther Datz (Bass). An der Heiligkreuzer Orgel spiel Regionalkantorin Silvia Freymadl. Als weitere Instrumentalisten wirken mit: Hans Zenz (Trompete), sowie das Streichquartett mit Joseph Birner, Hermann Brunnlechner, Robert Kohl und Alois Rothenaicher.

(Foto: Limmer)

Lesen Sie auch

Auf geht’s zum Feichtener Pfarrfest – 23./24. Juli 2022

Am 23. und 24. Juli steigt auch heuer wieder das große Feichtener Pfarrfest mit vielen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.