Zeugnis für Kirchenmusiker

Bei der Cäcilienfeier des Kirchenmusikreferats im Bistum Passau werden alljährlich auch die Zeugnisse verliehen. Neben verschiedenen D-Kirchenmusikern und Lobpreisleitern bekam Kilian Niedersteiner aus den Händen von Kirchenmusikdirektor Dr. Marius Schwemmer sein Zeugnis als C-Kirchenmusiker. Er war in diesem Jahr der einige, der diese anspruchsvolle Ausbildung machte. Es ist die höchste Stufe für nebenamtliche Musiker, da B- und A-Kirchenmusiker ein komplettes Studium absolvieren müssen. Die Freude, nach langem Üben und Arbeiten, konnte man Kilian von seinem strahlenden Gesicht ablesen. Auch Pfarrer Michael Witti gratulierte ganz herzlich. Der Feier war ein festlicher Gottesdienst in der Hauskapelle des Exerzitienhauses spectrumKIRCHE in Passau Maria Hilf vorangegangen. Domvikar Dr. Bernhard Kirchgessner bestätige die Kirchenmusiker in seiner Predigt darin, ihren Dienst als wichtigen Beitrag zur Evangelisierung zu verstehen. Pfarrer Michael Witti feierte den Gottesdienst in Konzelebration mit, der u.a. mit einer eindrucksvollen Messe des einstigen Passauer Domkapellmeisters Benedict Anton Aufschnaiter (1665 – 1742) von Solisten, Streichern und Orgel umrahmt wurde. Neben anderen Diensten gestaltet Kilian Niedersteiner oft und gern die „Messe für Ausgeschlafene“ sonntags um 11:30 Uhr in der Feichtener Pfarr- und Wallfahrtskirche an der großen Sandtner-Orgel.

(Fotos: Witti/Niedersteiner)

Lesen Sie auch

DONA NOBIS PACEM – GIB UNS FRIEDEN – Kirchenkonzert

Chor und Orchester der Rosenheimer Innphilharmonie geben am Samstag, 1. Juli, um 19:00 Uhr ein …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert