Home | Pfarrei Feichten | Erntedankfest mit Mini-Brot-Aktion

Erntedankfest mit Mini-Brot-Aktion

Eine reiche Auswahl an heimischen Produkten wurde zu Erntedank in der Pfarr- und Wallfahrtskirche Feichten zum Festtag „Erntedank“ präsentiert. Im Gottesdienst, der feierlich von den Bläsern und der Orgel mit Auszügen der Haynmesse und einigen festlichen Chorälen umrahmt wurde, stellte Pfarrer Michael Witti das Brot in den Vordergrund. Er möchte nicht nur zum Danken, sondern auch zum Denken und Handeln anregen. Man solle sich auf die Produkte vor Ort besinnen und seinen Konsum überdenken. „Es landen bis zu einem Drittel der Lebensmittel in Deutschland auf dem Müll.“ gab er zu bedenken. Es sei die viel zu reiche Auswahl in den Märkten die sich verführerisch anpreisen. Auch er ertappe sich, dass er viel mehr als benötigt einkaufe. Obgleich der reichen Auswahl, die Anzahl der Personen die Bedürftig sind steigen und so werden auch die Tafeln vor Ort immer mehr gefragt werden. Um sich auf die kleinen Dinge zu besinnen, haben die Ministranten „Minibrote“ gebacken. Sie wurden gesegnet und nach dem Gottesdienst gegen eine Spende verteilt. Die Spendengelder werden die Ministranten für die geplante Ministrantenwallfahrt nach Rom verwenden.

(Text/Bild: Limmer)

Lesen Sie auch

Aktuelles aus der Feichtener Bücherei

Die katholische, öffentliche Bücherei Feichten blickt auf ein erfreuliches Jahr zurück. Leiterin Annemarie Holzner berichtet, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.