Gebrauchte Kinderkleidung sehr gefragt

Einen großen Erfolg kann Organisatorin Chrissi Wolferstetter von der Mutter-Kind Gruppe für den ersten Feichtner Kinderkleidermarkt verzeichnen. Der Saal des Gasthauses „Feichten“ verwandelte sich kurzfristig in ein Tauschboutique. Egal ob Erstlingskleidung oder Trendstücke für Jugendliche – hier wurde alle Anwesenden fündig. Auch Spielzeug, vom Kuscheltier bis zum Puzzle, von Sandkastenutensilien bis zum Tretbulldog fand neue Besitzer. Wer unverkaufte Kleidung nicht mehr mit nach Hause nehmen wollte, konnte diese an die Rumänienhilfe Emmerting e.V. spenden. Der Markterlös geht an die Kinder der Feichtner Vereine und Gruppen.

(Text/Bild: Limmer)

Lesen Sie auch

Auf geht’s zum Feichtener Pfarrfest – 23./24. Juli 2022

Am 23. und 24. Juli steigt auch heuer wieder das große Feichtener Pfarrfest mit vielen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.