Home | Pfarrei Wald | Frauenbund Wald feiert 40-jähriges Bestehen

Frauenbund Wald feiert 40-jähriges Bestehen

Mit einem Festgottesdienst in der Schlosspfarrkirche Wald begannen die Feierlichkeiten des Frauenbundes Wald/Alz zum 40jährigen Gründungsjubiläum. Pfarrer Michael Witti zelebrierte mit den zwei Gastpfarrern Edi Mayer und Wolfgang de Jong den Gottesdienst, der vom Walder Kirchenchor unter der Leitung von Rosmarie Staar mit wunderschönen, passenden Liedern umrahmt wurde. Auch Gemeindereferentin Ulrike Werkstetter bestätigte in ihrer Predigt die Arbeit des Frauenbundes und die besonderen Gaben, die Frauen in die Gemeinschaft einbringen. Bei der anschließenden Feier im „Gasthaus zum Bräu“ wurden nach einem Sektempfang die Gäste vom Vorstandsmitglied Bettina Weber begrüßt. Unter den Ehrengästen befanden sich neben der Geistlichkeit, Bürgermeister Mende mit Partnerin, Marianne Speckbacher von der Diözesanleitung Passau und Hedwig Bauer, die vor 40 Jahren aktiv an der Gründung des Frauenbundes beteiligt war. Der etwas später kommende, ehemalige indische Pfarrer und geistliche Beirat Pater Nelson wurde mit großem Jubel begrüßt. Nach dem Mittagessen betrat Frau Speckbacher das Rednerpult und würdigte die Arbeit des Frauenbundes. Nach einer kurzen Laudatio von Andrea Pfaffenburner wurde Sofie Pöschl als ehemalige Vorstandsvorsitzende für ihre 16jährige Tätigkeit zum Ehrenvorstand ernannt. Anschließend wurden die Gründungsmitglieder und die Mitglieder mit 40jähriger Vereinszugehörigkeit geehrt.
Die Vereinsgeschichte wurde von den ehemaligen Vorsitzenden Traudl Auberger und Sofie Pöschl in humorvollen Reden dargebracht. Bettina Weber übernahm das Wort und berichtete von den letzten vier Jahren, als ein Viererteam den Vorsitz des Walder Zweigvereins übernahm.
Nach einem üppigen Kuchenbuffet trat der Bauchredner Aurer Jackl auf die Bühne und unterhielt die ca. 80 Gäste. Nach vielen Erinnerungen in Form von Fotoalben und Stellwänden mit Bildern und einer Ausstellung der in den 40 Jahren gefertigten Hand- und Bastelarbeitet endete am späten Nachmittag die Jubiläumsfeier.

(Text/Bilder: KDFB Wald)

Lesen Sie auch

Sternsinger mit großartigem Sammelergebnis

In den ersten Tagen des neuen Jahres waren in Wald wieder die Sternsinger unterwegs. Sie …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.