Home | Pfarrei Hart | KAB: „Europa sozial bauen!“

KAB: „Europa sozial bauen!“

KAB rückt bei ihrem Diözesantag soziale Themen in den Mittelpunkt – Harter KAB ist dabei!

5Für ein Europa, in dem auch die Schwachen einen Platz haben, für eine Arbeitswelt, in der Menschen nicht ausgebeutet werden und für Arbeitsbedingungen, die mit dem christlichen Menschenbild vereinbar sind – für all das tritt die Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB) ein.

Genau das 2hat sie auch bei ihrem Diözesantag am 15. und 6. Juli bekräftigt. Delegierte aus dem ganzen Bistum waren gekommen, um ihren Beitrag zu leisten zur Baustelle Europa. Klar und deutlich haben sie diese Botschaft auch den zahlreichen geladenen Politikern, darunter Festredner Staatssekretär Bernd Sibler, mit auf den Weg gegeben.

„Die KAB hat heute deutliche Worte gefunden und es ist gut, im Konzert der vielen eine starke Stimme zu hören, die auf Basis des christlichen Menschenbilds argumentiert“, betonte Sibler, der in seinem Festvortrag das Thema Jugendarbeitslosigkeit im europäischen Raum ins Zentrum rückte.

7Den Festgottesdienst zelebrierte Bischof Dr. Stefan Oster SDB. In seiner Predigt dankte er der KAB für ihr Engagement. Den Vorsitzenden Angelika Görmiller und Jürgen Peuckert sowie Präses Franz Schollerer gratulierte Bischof Stefan zur Wiederwahl.

12Die KAB Hart war mit Franz und Maria Wastl sowie Bannerträger Paul Mainka als Delegierte am Diözesantag in Passau mit dabei!

(Text: pbp/Wastl; Fotos: Wastl)

10

Lesen Sie auch

Vinzenz Wiesenberger wird 85

Allseits bekannt ist der ehemalige Bäckermeister und Geschäftsinhaber Vinzenz Wiesenberger, der kürzlich im Kreise der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.