KSK lädt Dorfvereine zur traditionellen Maiandacht ein

Die Feichtner begannen den Wonnemonat Mai mit einer Maiandacht, bei sich traditionell alle Vereinsabordnungen beteiligten. Angestoßen von der Krieger-und Soldatenkameradschaft findet die Veranstaltung immer am ersten Maisonntag an der Mariensäule am Kirchplatz statt. Umrahmt wurde die Andacht vom Musikverein Feichten. In der Andacht wurde Maria, die Königin des Friedens von den etwa 60 Anwesenden angebetet. Die Andacht wurde mit der Bayernhymne und dem Ehrensalut der Böllerschützen Eschetshub beendet.

(Text/Bilder: Limmer)

Lesen Sie auch

Sternsinger sammeln 13.850,53 €

In allen Pfarreien des Pfarrverbandes Feichten waren die Sternsinger unterwegs. Die Ministranten haben diesen wichtigen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert