Sankt Martin in Feichten

P1050022Kaum zu zählen waren wieder einmal die Teilnehmer des Martinszuges, der vom Kindergarten “Sonnenschein” und dem Elternbeirat organisiert wurde. Der Laternenzug, angeführt von Pferd Chiara führte um das Kirchengelände und endete im Pfarrgarten wo auch das Martinsspiel aufgeführt wurde. Sophia Meisinger (St. Martin) und Matthias Bachmeier (Bettler) zeigten die Handlung am Lagerfeuer, musikalisch umrahmt vom Kinder- und Jugendchor Feichten, sowie der Bläserklasse unter der Leitung von Adrian Huber. Gemeindereferent Nikolaus Pfeiffer erschloss den Heiligen für das Leben heutiger Menschen. Mit Lebkuchengänsen, Brezen, Würstlsemmeln und Kinderpunsch standen viele noch lange gemütlich beieinander.

P1050024(Text/Bilder: Limmer)

Lesen Sie auch

„Du bist wertvoll!“ – Wallfahrt des Paulusstiftes Neuötting

„Jeder von uns empfing die Gnade in dem Maß, wie Christus sie ihm geschenkt hat“, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert