Talk um den Kirchturm

Einfach mal ungezwungen Fragen dürfen. „Es gibt keine blöden Fragen“ so der Gemeindereferent zu den Firmlingen.

IMG_1402

Gemeinsam verbrachte die kleine Gruppe von Firmlingen eine Stunde in und um die Kirche.

„Warum ist das eigentlich so?“, wann hinterfragen wir unser tun? Warum machen wir was in der Kirche in „Gottes Haus“ oder im Gottesdienst? Was hat es für eine Bedeutung?

Eindrücke aber auch Raum für Fragen waren es, die diese Stunde des Firmprojekts zum Thema machten.

Abschließend ermutigte Gemeindereferent Nikolaus Pfeiffer die Firmlinge sich auch mal Zeit für sich zu nehmen. Zeit für Gebet, Zeit um zu sich zu finden, in dem doch immer so gut gefüllten Alltag.

IMG_1405

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

IMG_1403

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit einem gemeinsamen Gebet und Gottes Segen gingen nach dieser Stunde des Projekts zur Vorbereitung auf die Firmung alle wieder auseinander.

Lesen Sie auch

Impuls – #64 – Heilende Orte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.