Gemeinde und Theaterverein spenden großzügig

Spende FEI 1Das Füllhorn wird zugunsten der Kirchenrenovierung ausgeschüttet. Gleich zwei große Spenden konnte Pfarrer Michael Witti und Kirchenpfleger Franz Westner am vergangenen Wochenende entgegennehmen. Bürgermeister Hans Aicher überreichte die Summe von 30 000 Euro, der Theaterverein mit Simon Söldenwagner (links) und Heinz Häuslschmid (re) steuerte 2000 Euro aus dem vergangenen Seifenkistenrennen zum Eigenanteil der Kirchenrenovierung bei. Insgesamt muß die Pfarrei den Eigenanteil in Höhe von 600 000 Euro leisten. Mit den nun eingegangenen Spenden ist nun knapp die Hälfte des Anteils abbezahlt. Mit eingerechnet wurden dabei schon weitere Spenden, sowie wertvolle Hand- und Spanndienste.

Spende FEI 2Derzeit sind die Kirchenmaler noch fleißig an den Malereien der Deckengewölbe im Altarraum, sowie der Marmorierungen am Werk. Witti berichtet, dass derzeit noch alles im Zeitplan sei. Noch in dieser Woche werde das Gerüst vom nördlichen Seitenschiff entfernt, dass dann die entstehende Pracht erahnen lässt.

(Text/Bilder: Limmer)

Lesen Sie auch

„Du bist wertvoll!“ – Wallfahrt des Paulusstiftes Neuötting

„Jeder von uns empfing die Gnade in dem Maß, wie Christus sie ihm geschenkt hat“, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert