Home | Schlagwortarchiv: Kolpingfamilie Heiligkreuz

Schlagwortarchiv: Kolpingfamilie Heiligkreuz

Fastensuppenaktion der Kolpingsfamilie

840,- Euro waren im Spendentopf der Kolpingsfamilie Heiligkreuz beim Fastensuppenessen zu finden. Dem voraus ging ein Familiengottesdienst mit der musikalischen Begleitung vom Lindacher Kinderchor. Fleißige Helfer hatten zum 33. Mal unterschiedlichsten Suppen gekocht und nach dem Motto „Gutes tun aus Prinzip“ angeboten. Dabei war es selbstverständlich, dass alle Plätze im …

mehr lesen... »

Kolping: „Mein Schuh tut gut!“

Mit dem großartigen Erfolg der Schuhaktion „Mein Schuh tut gut“ hat die Kolpingjugend in Heiligkreuz mit Ernst Hartl nicht gerechnet. Fast doppelt so viele Schuhe wie letzten Jahr wurden am Wochenende auf dem Dorfplatz abgegeben. 1228 Paare erhaltene und saubere Schuhpaare wie Winterstiefel, Sommerschuhe, Ballerinas, Stiefeletten, Flipflops, Turn- und Hallenschuhe, …

mehr lesen... »

Fastensuppe der Kolpingfamilie

Zum Familienfastensonntag servierte die Kolpingfamilie Heiligkreuz köstliche Suppen, von denen die etwa 200 Anwesenden auch kräftig Nachschlag verlangten. Schließlich waren in den rund 20 Töpfen verschiedenste Arten von Kartoffel-, Tomaten-, Kürbis- und weiteren Gemüsesuppen. Die Anwesenden konnte sich mit den kräftigen und wohlschmeckenden Suppen stärken und ein Essen in Gemeinschaft …

mehr lesen... »

Kolping-Gedenktag mit Neuaufnahme

Mit einem Jugendgottesdienst wurde in der Pfarrkirche Heiligkreuz der Kolping-Gedenktag gefeiert. Dabei konnte Vorstand Ingrid Tatz ein neues Mitglied in die Kolpingsfamilie aufnehmen. Delia Weber bekräftigte die Mitgliedschaft mit „Treu Kolping – Kolping Treu“.  An diesem Abend war es für die Kirchenbesucher nicht einfach in die Kirche zu kommen. Hier …

mehr lesen... »

Eindrucksvolle Maiandacht der Kolpingfamilie

Eine der bestbesuchten Maiandachten ist in Heiligkreuz die der Kolpingfamilie. An der Kapelle der Familie Schwanker in Hör trafen sich etwa 120 Personen um im Marienmonat der Gottesmutter Maria zu gedenken. Vor genau 100 Jahren habe Papst Benedikt XV. Auf Wunsch des bayrischen Königs Ludwig III. Als offizielle Schutzfrau Bayerns, …

mehr lesen... »

Kolping im Kaunertal

Auf große Fahrt begaben sich einige der Mitglieder der Kolpingsfamilien. Ziel war das österreichische Kaunertal. Nach einigen Zwischenstopps wie etwa dem lustigen Friedhof von Kramsach und dem Silberbergwerk in Schwaz wartete schon Pfarrer Michael Witti auf die Ausflügler im Ankunftsort Feichten im Kaunertal. Als erstes stand eine Erkundung der Umgebung …

mehr lesen... »

„Mut tut gut“ – Eindrücke vom Kolpingtag in Köln

30 Mitglieder der Heiligkreuzer Kolpingsfamilie – jung und alt – machten sich auf zum großen Kolpingtag nach Köln. Drei Tage waren sie auf den Spuren des Seligen unterwegs und durften erleben, welch weltumspannendes Werk aus einst so kleinen Anfängen erwachsen ist. Papst Franziskus hat die Arbeit des katholischen Kolpingwerks gewürdigt …

mehr lesen... »

„Bayerisches“ Café International

Zünftig bayrisch ging es am vergangenen Wochenende beim fünften Café International zu. Die in Trostberg und Wäschhausen lebenden Asylbewerber und Flüchtlinge staunten nicht schlecht als die Trostberger dem Motto entsprechend in Dirndl und Lederhosen gekleidet aufmarschiert sind. Bei Brezel und Obatzn, Zwetschgendatschi und Gugelhupf lies es sich besonders gut plaudern. …

mehr lesen... »

Kolping-Fastensuppe: Essen für den guten Zweck

1056 Euro sind das stolze Spendenergebnis, das die Kolpingsfamilie Heiligkreuz beim  jährlich stattfindenden Fastensuppenesse erwirtschaften konnte. Fleißige Helfer hatten zum 3. Fastensonntag 17 Töpfe verschiedenster Suppen gekocht und 21 Kuchen, Torten und Gebäck gebacken und kamen damit der Empfehlung der katholischen Kirche nach in der Fastenzeit mehr Werke der Nächstenliebe …

mehr lesen... »

Kolping: Schneespaß mit Flüchtlingen

Die Kolpingsfamilie Heiligkreuz hat einen Wintersportnachmittag für die Asylbewerber angeboten. Nicht nur die in Wäschhausen untergebrachten Flüchtlinge aus Afghanistan, Syrien und Eritrea sind der Einladung gefolgt, sondern auch die in Trostberg untergebrachten jungen Männer und die erst kürzlich eingetroffene Familie mit ihren Kindern. Die meisten unter ihnen kennen zwar Schnee, …

mehr lesen... »

Kolping-Gedenktag mit Neuaufnahme – Fahrt nach Köln

Als neues Mitglied ließ sich Franz Buchner am vergangenen Donnerstag aufnehmen. Damit steigt die Mitgliederzahl auf erfreuliche 116 Personen. Es war der Tag, an dem die Kolpingsfamilie Heiligkreuz ihrem Namensgeber zum Todestag gedenkt. Im Gottesdienst betonte Pfarrer und Präses der Gemeinschaft, dass Adolph Kolping einer der Großen des 19ten Jahrhunderts …

mehr lesen... »