Home | Pfarrei Feichten | Neue Ministranten für Feichten

Neue Ministranten für Feichten

Foto von li nach re.: Ludwig Sterflinger, Lorenz Grassl, Florian Hintermeier, Peter Salzeder, Vroni Kugler.

Fünf neue Kinder konnten in die Schar der Ministranten aufgenommen werden. Vier Jugendliche dagegen verließen die Gemeinschaft. Es ist ein Kommen und Gehen bei den Ministranten stellte Pater Nelson fest. Es gebe verschiedene Aufgaben, wenn man als Arbeiter im Weinberg Gottes tätig sei. Jedem falle dabei eine besondere Bedeutung zu. Bei den Ministranten sei dies die Mithilfe das lebendige Wort Gottes zu verkünden. Lorenz Grassl, Florian Hintermeier, Veronika Kuchler, Peter Salzeder und Ludwig Sterflinger stellten sich im Sonntagsgottesdienst der Gemeinde vor. Auf die Frage warum sie der Gemeinschaft beigetreten seien, antworteten sie, dass man dort Freunde gewinnen werde und die Gemeinschaft verstärken könne. Doch auch das kleine Entgelt für die Ministrantendienste seien ein Anreiz. Die Oberministranten Michaela und Teresa Zenz überreichten den neuen Minis das gemeinschaftliche T-Shirt, den Minipass und ihr Kreuz, dass sie als Ministrant im Dienst kenntlich macht. Ihre Altardienst beendeten Steffi Aigner nach 6 Jahren, Ariane Barth nach 8 Jahren, Verena Heistracher nach 9 Jahren und Verena Zenz nach 8 Jahren. Sie erhielten eine Urkunde und ein kleines Präsent. Im Anschluß an den festlichen Gottesdienst verkauften die Ministranten noch Kaffee und Kuchen und sorgten für gemütliche Stimmung.

(Text/Bild: Limmer)

Lesen Sie auch

Stimmungsvolles Adventskonzert des Musikvereins

Das Adventskonzert des Musikvereins Feichten wurde am dritten Adventssonntag von den Nachwuchsmusikern des Musikvereins Feichtens …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.