Sternsinger Wald – eindrucksvolles Sammelergebnis

DSC00575In den ersten Tagen des neuen Jahres zogen sie wieder von Haus zu Haus: die Sternsinger. Ministranten der Pfarrgemeinde Wald „St. Erasmus“ übernahmen auch heuer wieder diese ehrenvolle Aufgabe. Sie brachten die weihnachtliche Botschaft so in die Häuser und Wohnungen, schrieben des Segensspruch über die Türen und baten um eine Gabe für die Kinder dieser Welt.

Sternsinger Wald 2016Am Dreikönigstag kehren sie in die Kirche zurück und legten am Beginn des Festgottesdienstes ihre Spendenbüchse dem Kind in der Krippe zu Füßen. Der Erlös ist für die bundesweite „Sternsingeraktion“ gedacht, der weltweit größten Hilfsaktion von Kindern für Kinder. Oberministrant Matthias Huber konnte mit sichtlichem Stolz das großartige Sammelergebnis von 3511,97 € bekanntgeben. Pfarrer Michael Witti dankte allen Sternsingern für diese großartige Leistung, aber auch allen Pfarrangehörigen, bei denen die sternsingenden Ministranten gute Aufnahme fanden.

(Text: Witti/Bilder: Huber)

Lesen Sie auch

Pfarrgemeinderäte starten gemeinsam

Kein zwei Wochen nach der Wahl trafen sich die Mitglieder der neuen Pfarrgemeinderäte aus Feichten, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert